Beauty Ratgeber  

INCI-Bezeichnung: A B Ca Ci D E F G H I J K L M N O Pa Pg Q R S T U V W X Y

INCI

Die Deklaration der Bestandteile kosmetischer Mittel hat nach den gesetzlichen Bestimmungen (§ 5a, Abs. 4 KVO) mit so genannten INCI-Bezeichnungen zu erfolgen. INCI steht für International Nomenclature Cosmetic Ingredient.

Wählen Sie oben den Anfangsbuchstaben der INCI Bezeichnung um zu erfahren welche Aufgabe der Inhaltsstoff in Ihren Kosmetik-Produkten hat.

Welche Aufgaben die Inhaltsstoffe in Kosmetika haben finden Sie hier.

Aufgaben der Inhaltsstoffe


Kosmetik-Inhaltsstoffe von A bis Z: Der kritische Ratgeber von Heinz Knieriemen, Paul Silas Pfyl


Naturkosmetische Rohstoffe: Wirkung, Verarbeitung, kosmetischer Einsatz von Heike Käser

Die INCI-Deklaration

  • Die Inhaltsstoffe werden in abnehmender Reihenfolge, entsprechend ihrer Konzentration aufgeführt. Bei Inhaltsstoffen, die weniger als ein Prozent ausmachen muss keine Reihenfolge eingehalten werden.
  • Farbstoffe werden am Ende mit ihren CI-Nummern aufgeführt. Hier ist keine Reihenfolge vorgeschrieben. Bei Kosmetik, die in verschiedenen Farbnuancen angeboten wird, können alle möglicherweise vorkommenden Farbstoffe in einer eckigen Klammer aufgelistet werden. z.B.: [+/- CI75100, CI77015, CI77289]. Das "+/-" bedeutet, dass vielleicht nur einige der Farbstoffe im Produkt enthalten sind.
  • In besonderen Fällen kann für einen Inhaltsstoff Vertraulichkeit beantragt werden. Die Kennzeichnung vertraulicher Inhaltsstoffe erfolgt durch einen siebenstelligen Code. z.B.: 600277D oder ILN5643.


Die kreative Manufaktur - Schönheit aus der Natur: Naturkosmetik selbst herstellen von Jinaika Jakuszeit, Miriam Dornemann